Description of material (see Sigfried Detemple, "Die wissenschaftlichen Manuskripte Arthur Schopenhauers in der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Eine Beschreibung", in "Die Schopenhauer-Welt. Ausstellung der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz Berlin und der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main zu Arthur Schopenhauers 200. Geburtstag", Verlag Waldemar Kramer, Frankfurt a. M. 1988, S. 157-179).
[1. Collegienheft:] 22x18cm, schwarzgrauer Pappeinband; alter Rückentitel unleserlich, neuer Rückentitel (Bibliothekssignatur): Arthur Schopenhauers Nachlaß 1. Exlibris Sch. auf d. vorderen Innendeckel. 199 Bl. von Sch. mit Bleistift foliiert. Vor jeder Vorlesungsnachschrift wurde ein Blatt mit Zwischentitel eingefügt. Der Band enthält: 1. Geschichte der europäischen Staaten von der Völkerwanderung bis auf die neueste Zeit bey Heeren, Bl. 2r – 170r; 2. Naturgeschichte bey Blumenbach, Bl. 171r-185v; 3. Mineralogie bey Blumenbach, Bl. 187r-199r.
[2. Collegienheft:] 28x19,5 cm, Einband wie 1.; alter Rückentitel unleserlich, neuer Aufkleber linke untere Ecke d. vorderen Deckels trägt als Signatur der Bibliothek: A. Sch. Nachl. 2. Ex Libris Sch. auf d. vorderen Innendeckel. 164 Bl. wie 1. foliiert. Der hintere Innendeckel enth. Berechnungen in Bleistift. Vor jeder Vorlesungsnachschrift wurde wie bei 1. ein Blatt mit Zwischentitel eingefügt. Der Band enthält: 1. Chemie bey Stromeyer, Bl. 2r-21r; 2. Physik bey Tobias Mayer, Bl. 23r-28r; 3. Botanik bey Schrader, Bl. 29r-40v; 4. Geschichte der Hauptgegebenheiten im Mittelalter, insonderheit der Kruzzüge, bey Heeren, Bl. 42r-64r; 5. Metaphysik bey Gottlob Ernst Schulze, Bl. 65r-111r; 6. Psychologie bey Gottlob Ernst Schulze, Bl. 112r-151r; 7. Physische Astronomie und Metereologie bey Tobias Mayer, Bl. 152r-160v; 8. Über Kegelschnitte bey Tobias Mayer, Bl 161r-v; 9. Vergleichende Anatomie und Physiologie bey Blumenbach, Bl. 162r-164v.
[3. Collegienheft:] 28x19,5 cm. Einband wie 1. und 2. Alter Rückentitel: Heft geschr. zu Göttingen im Sommer 1811. Auf dem Rücken aufgeklebt als Signatur: A. Sch. HN.3. Exlibris Sch. auf d. vorderen Innendeckel. 180 Bl. wie 1. und 2. foliiert. Der Band enthält: 1. Physiologie bey Blumenbach, Bl. 2r-22r; 2. Ethnographie bey Heeren, Bl. 23r-82r; 3. Reichsgeschichte bey Lueder, Bl. 83r-180r.
[4. Collegienheft:] 28,5x20 cm. Sonst wie oben 1., 2., u. 3. Signatur: A. Schopenhauer Nachl. 4. Der Band enthält: 1. Über Archeologie der Griechen bey Wolf, Bl. 2r-99r; 2. Physik bey Fischer, Bl. 100r-106r; 3. Astronomie bey Bode, Bl. 108r-113r; 4. Allgemeine Physiologie bey Horkel, Bl. 114r-118v; 5. Über allgemeine Grammatik bei Bernhardi, Bl. 119r-120v; 6. Karakteristische Stellen aus einem Heft das Reinert aus Solothurn in Fichte’s Kollegio über Rechtslehre 1812 geschrieben, Bl. 121r- 126r.
[5. Collegienheft:] 32 x 22,5 cm. Einband Halbleder braun. Königl. Wappen auf dem Vorderdeckel. Ex libris Sch. auf dem vorderen Innendeckel. 248 Bl. von Sch. foliiert. Der Band enthält: 1. Geschichte der Philosophie zur Zeit des Christentums bey Schleiermacher, Bl. 2r-53v; 2. Geschichte der Griechischen Literatur bey Wolf, Bl. 54r-143v; 3. Illustratio Nubium Aristophani secundum Wolfium, Bl. 144r-152r; 4. Ueber die Satiren des Horaz bey Wolf, Bl. 153r-166v; 5. Ueber Platon, Auszug aus einem Heft, das Iken in Boeckhs Collegio geschrieben, Bl. 167r-170v; 6. Geognosie bey Weiß, Bl. 171r-206v; 7. Zoologie bey H. Lichtenstein, Bl. 207r-241v; 8. Entomologie bey H. Lichtenstein, Bl. 242r-248r.
[6. Collegienheft:] 36,5 x 25 cm, sonst wie 5. 239 Bl. von Sch. foliiert. Der Band enthält: 1. Fichtes Vorlesungen über das Studium der Philosophie, Bl. 2r-9v; 2. Ueber die Tatsachen des Bewußtseyns, Bl. 10r-129v; 3. Auszug aus Klaproths eigenem Heft, aus welchem er Experimental-Chemie liest, Bl 130r-189v; 4. Ueber Magnetismus und Elektrizität: bey Ermann, Bl. 190r-199v; 5. Ornitologie, Amphibiologie, Ichthyologie ueber weissblütige Tiere bey Lichtenstein. Sodann ueber Haustiere bey demselben, Bl 200r-236v; 6. Nordische Poesie bey Rühs, Bl. 237r-238v; 7. Plato I bey Boeck, Bl 239r –v.
[7. Adversaria:] 28 x 21 cm, Einband wie Titelblatt mit beschr. Rücks. 370 S., von Sch. gezählt und 1 ungez. S. am Schluß. Ex libris Sch. fehlt. Gekniffter Rand, 7 cm mit nachtr. Notizen, vor allem Texteinschüben. Alle von Schopenhauer wiederverwerteten Texte sind mit Bleistift senkrecht durchgestrichen.
[8. Cogitata:] 31 x 21 cm, Einband wie 6. u. 7., Titelbl., 424 von Sch. gez. S., und 3 ungez. S., sonst wie 7.
[9. Pandectae:] 30 x 24 cm, Pappbd. mit älterem Lederrücken und Lederecken, sonst wie bisher. Titelblatt mit beschr. Rückseite, 370 v. Sch. gez. S. Innenseite des Rückendeckels ebenfalls beschrieben.
[10. Spicilegia:] 30 x 25 cm, - Einbd. wie 9., Rücken m. Goldprägung und Aufdruck: Spicilegia. Titelblatt mit teilweise beschr. Rücks., 470 v. Sch. gez. S. und zwei ungezählte S. am Schluß; Innenseite des Rückendeckels beschrieben.
[11. Senilia: 33,5 x 30 cm, Einband wie 6., 7. u. 8. Papier sehr dick; Titelblatt und 150 von Sch. gez. S.; 62 Blätter bis auf letztes Blatt unbeschrieben; hinteres Vorsatzblatt recto mit Notizzettel beklebt.
[14. Cholerabuch:] 23 x 19,5 cm, - Einband wie 13, Titelblatt, 157 von Sch. gez. S. und neun ungez. S. Hinterer Innendeckel mit Kopfkarikatur.
[15. Repertorium:] 23 x 19,5 cm. Pappdeckel, Lederrücken, Lederecken; Aufkleber auf dem Vorderdeckel enthält die Aufschrift “Repertorium” und drei Kopfkarikaturen. Titelblatt und ca. 140 ungezählte Blätter. Rechter Rand der Länge nach um 1 cm beschnitten, aber von unten her jeweils so hoch, daß ein alphabetisches Register A-Z entstehen kann.
[16. Register:] 20,5 x 13,5 cm, orig. Pappeinband. 94 mit Bleistift gezählte Blätter jeweils rechts oben durch die Großbuchstaben A bis Z zum Register gemacht.